Rückblick: SC Zwiesel vs. SV Schalding-Heining II

Hallo und herzlich Willkommen zum Rückblick auf das aktionsgeladene Bezirksligaspiel zwischen dem SC 1919 Zwiesel und dem SV Schalding-Heining II.

Die Partie wurde um 17:00 Uhr angepfiffen und deutete nach nur 7 Minuten auf einen möglichen Sieg der Heimmannschaft hin.

In der vierten Minute erzielte Tomas Vnuk das 1 zu 0, zwei Minuten danach schoss Markus Schubert das zweite Tor. In der 7. Minute konnte Zdenek Kasyk für den SCZ einnetzen.

In der 26. Minute erzielten die Gäste den 3-1 Treffer (Eigentor).

Nach der Halbzeitpause kassierte der SCZ in der 52. sowie 56. Minute zwei Gegentreffer.

Von da an war die Partie an Spannung kaum zu übertreffen.

Markus Schubert erzielte sein zweites Tor durch einem Elfmeter (65. Minute).

In der 81. Minute erzielte der SV S-H II den erneuten Ausgleich.

Markus Schubert konnte in der 90. Minute erneut erfolgreich einnetzen und sorgte so für den sicher geglaubten Sieg.

Jedoch machte die Gästemannschaft dem SCZ einen Strich durch die Rechnung und erzielte in der 97. Minute den Ausgleich.

Somit trennten sich die beiden Mannschaften mit einem Ergebnis von 5 zu 5.

 

Fazit:

Über die angesetzte Nachspielzeit lässt sich natürlich streiten, jedoch darf man nicht vergessen, dass der SC Zwiesel in der Tabelle weit hinter den Gästen liegt. Daher sollte man sich über einen Punkt freuen, wobei jedoch sichere zwei Punkte verschenkt wurden.

 

Vielen Dank fürs Lesen!

Matthias Probst

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

w

Connecting to %s