Kurzrückblick: Toto-Pokal-Finale

20130520_191214

Hallo liebe SC Zwiesel Fans. Das hier ist nur ein Kurzrückblick auf das Toto-Pokal-Finale, da selbiges schon etwas in der Zeit zurückliegt. Der Grund, weshalb es keine aktuelle Berichterstattung hier zu lesen gabt, ist schlicht und ergreifend, dass ich gute 3 Wochen kein Internet zur Verfügung hatte, was mit einem Fehler unseres Anbieters zu tun hat.

Aber jetzt zum Spiel: Insgesamt waren ca. 450 Besucher am 20.05.2013 im Jahn Stadion anwesend.

Als erstes sahen wir uns noch ein Spiel der G-Jugend an, welches ihr im nachfolgenden Video ansehen könnt. Die Jugend des SC Zwiesel setzte sich hier gegen die Kontrahenten aus Grafenau durch.

Hier der Einzug mit nachfolgendem Anstoß durch die beiden Bürgermeister.

Nun aber zum eigentlichen Spiel. Die Anfangsphase dominierten beide Teams zu fast gleichen Teilen, auch wenn sich der Sportclub aus Zwiesel die qualitativ hochwertigeren Chancen herausspielte.

Jedoch erzielte die TSV aus Grafenau in der 50. Minute das 0:1. Danach agierten die Zwiesler sehr drückend und drängten auf den Ausgleich.

Der SC konnte leider keine der herausgespielten Chancen nutzten, und die Partie neigte sich dem Ende zu. In der 90. Minute gab es noch einen gefährlichen Freist0ß für den SC Zwiesel, und dieser würde über die Chance auf den Pokalsieg im Elfern oder die sofortige Niederlage entscheiden. Michal Strajt trat zum Freistoß an. Doch was passiert ist, sollt ihr euch doch bitte selbst ansehen …

Nachdem ihr das Video gesehen habt, wisst ihr, dass Michal Strajt das wohl wichtigste und beste Freistoßtor des SC Zwiesels erzielt hat.

Nun aber ging es ins Elfmeterschießen, die Nerven lagen bei beiden Mannschaften blank.

Die ersten zwei Elfmeter verwandelte der SC um Kapitän Parry.

SC Goalie Kollmaier hielt gleich zwei Elfmeter.

Dadurch bot sich für Schubert die Chance, den sofortigen Siegtreffer zu erzielen, doch der TSV-Torwart hielt den Ball und somit die kleine Chance auf den Sieg fest.

Der TSV verwandelte einen Elfer, nun lag es an P. Scheuenpflug, die Partie schlussendlich für dem SC Zwiesel zu beenden.

Und genau das tat er auch! Aber genug der Worte, schaut es euch selber an. Film ab!

An sich bleibt hier nur zu sagen, dass es genau diese Willensstärke des SC Zwiesel ist, die die Mannschaft so gefährlich macht. Unsere Jungs haben nie aufgesteckt und sind zuletzt doch für ihren Einsatz belohnt worden, und zwar mit dem Pokalsieg.

Nachmals Gratulation an die Mannschaft zum Pokalsieg!

Forza SC! Euer Matthias.

>> Weitere Videos <<

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

w

Connecting to %s