Rückblick auf 1. FC Miltach : SC Zwiesel

Hier die Aufstellung, mit welcher der SC Zwiesel gegen FC Miltach aufs Feld marschierte.

scaufstellung

 

Den ausführlichen Spielbericht könnt ihr hier auf der Homepage des SC Zwiesel finden:

http://sc-zwiesel.de/maenner/erste/spielplan/4007-1-fc-miltach-sc-zwiesel

 

Wir, Manuel, Michael und ich, befanden uns unter den rund 60 Zuschauern.

Das Stadion machte einen guten Eindruck und gelegen direkt am Fluss wurde uns auch eine schöne Kulisse geboten.

Platz nahmen wir unter auf einer Holztribüne mit Holzüberdachung, welche sich beim eintretenden Regen als sehr nützlich erwies.

 

Das Spiel begann mit sehr starken Miltachern, der SC fand in der Anfangsphase nicht ins Spiel hinein.

Das ersten beiden Tore erzielte die Miltacher Mannschaft, in der 33. sowie 36. Minute.

Als Betrachter erlebte ich keine gute Gesamtleistung der SCler, beide Miltacher Schüsse waren mehr oder weniger Distanzschüsse unter die Latte.

Beide Male hätte Tormann Wittmann den Ball fast noch aus dem Tor befördert.

1:0 (33.min) –
1. FC Miltach

2:0 (36.min) –
1. FC Miltach

Nach der Halbzeitpause fing die SC Mannschaft an, ihr gewohnt gutes Spiel durchblitzen zu lassen und erspielte sich auch sehr gute Torgelegenheiten.

Nahe am 1:2 Treffer, nutze die Miltacher Mannschaft die offensivere Einstellung des SC und ging prompt mit einer soliden 3:0 Torverhältnis in Führung.

3:0 (49.min) –
1. FC Miltach

Doch der SC sah die Partie noch nicht als verloren an, weshalb sie weiter nach vorne drückten und Strajt endlich das wichtige erste Tor erzielte.

3:1 (53.min) –
Michal Strajt

Die Zwiesler Mannschaft drängte weiter nach vorne und wollte nun gleich den zweiten Treffer folgen lassen, jedoch mussten sie wieder einen Rückschlag in Form eines Gegentreffers hinnehmen.

4:1 (55.min) –
1. FC Miltach

An diesem Punkt dachte ich mir: “Schade, aber das Spiel ist jetzt wohl gelaufen!”

Jedoch habe ich falsch gedacht, denn die SC Mannschaft lies nicht locker und erzielte 4 Minuten nach dem Gegentor das zweite Tor zum 2:4

4:2 (59.min) –
Martin Svehla

Der SC spielte weiter munter nach vorne und erzielte zwei weitere schöne Treffer innerhalb von ungefähr 10 Minuten und erreichte somit den von mir bis dahin als unmöglich angesehenen Ausgleich.

4:3 (63.min) –
Raul Gheorghe Iuhas

4:4 (68.min) –
Markus Schubert

Bis vor dem Ende der Partie wurde es nochmal richtig Spannend, jedoch erzielte Strajt einen sehr wichtigen Treffer und brachte den SC erstmals in Führung.

4:5 (76.min) –
Michal Strajt

Jetzt wurde es nochmals spannend, Miltach drengte zum Ausgleich, jedoch war die Schlussphase der Partie geprägt von 2 schönen Karten, wobei eine durch unnötige Schiedsrichterbeleidigung entstand, als sich 7 Miltacher Spieler um den Schiri versammelten und ihn regelrecht gegen die Banden drückten. Der Schiri handelte seiner Situation angemessen und vergab einen Platzverweis. (Als Anmerkung: Sogar die beiden Linienrichter und ein Zuschauer mussten dem Schiri helfen.) Den folgenden Elfmeter konnte Svehla leider nicht verwandeln, weshalb es noch einmal unnötig Spannend wurde, bis Svehla seinen Fehler gut machte und er das Tor nach einem schnellen Konter für den SC erzielte.

4:6 (93.min) –
Martin Svehla

 

Schlussendlich bleibt zu sagen, dass unsere Jungs wieder einmal klasse gespielt haben, vor allem in der zweiten Hälfte. Und wer jetzt sagt, Miltach darf die Führung nicht aus der Hand geben, dem sei gesagt, Zwiesel hab auch schon öfters 2:4 nach 2:0 Führung bis zur Pause verloren. Alles in allem ein grandioses Fußballspiel mit 10, ja, 10 Toren!

Weiter so Jungs, großartige Leistung. Und aufgrund des unbändigen Siegeswillen sowie Kampfgeistes des SC’s, haben sie die verloren geglaubte Partie doch noch beeindruckend gewonnen.

 

Mein persönlicher Spieler der SC Mannschaft aus diesem Spiel: Tobias Friedl, da er nicht zurückgesteckt hat, bis zum letzten Moment geackert und gekämpft hat und die Mannschaft immer wieder aus Neue angetrieben und motiviert hat.

Auch Prenissl hat mir auf der rechten Außenbahn sehr zugesagt!

 

 

Hoffentlich sehen wir uns beim Heimspiel des SC Zwiesel am Samstag, den 06.10.12 im Jahnstadion gegen den FC Tittling.

LG Matthias

FORZA SC !

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s